English version-click here

 

Rezepte


Feta Käse passt u. a. sehr gut zur Verarbeitung in Nudelgerichten.

 

 

Pastamuscheln gefüllt mit Spinat und Ziegenfeta

Zutaten für 4 Personen

20 gr. Conchiglie (grosse Pastamuscheln)
1 El Öl 500g Blattspinat gehackt (geht auch mit Callalooblättern)
1 gr. Zwiebel feingehackt
2 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon) kleingeschnitten
500g  Ziegenfeta
Schw. Pfeffer nach Geschmack
Pr. Salz
60g geriebener vorzugsweise frischer Parmesan
250 g. Tomatenpastasauce (wahlweise aus dem Glas)

Kochanweisung

1. Die Nudeln in einem grossen Topf in viel sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abgiesen, abtropfen lassen

2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen den Speck und die Zwiebeln bräunen den Spinat zugeben und bei Mittelhitze darin dünsten. Nun den Ziegenfeta hineinkrümeln und nur noch ziehen lassen. Nicht mehr kochen Mit Pfeffer und evtl Salz nach Geschmack würzen

3. Die Pastamuscheln mit der Masse füllen und mit Parmesan bestreuen. Auf ein leicht geöltes oder mit Backpapier ausgelegtes Grillblech setzen und im Backofen bei mittlerer Temperatur erhitzen bis der Käse leicht gebraünt ist.

4. Die Pastasauce in einem Topf bei hoher Hitze schnell und gleichmässig erwärmen. Die Sause auf Teller verteilen und darauf die gefüllten Pastamuscheln setzen. Heiss servieren.

Pasta Auflauf mit Ziegenfeta, Käse und Sahne

Zutaten

500 g. Fussili ( Spiralnudeln )
600 ml. Sahne
4 Eier
250g. Ziegenfeta zerbröckelt.
2 El. Mehl
1Tl. Muskat
Pfeffer
150 g. geriebener Cheddar oder Mozzarella
1 El.Olivenöl


Kochanweisung

1.) Die Pasta in einem grossen Topf in sprudelndem Salzwasser al dente kochen. Abgiessen und abtropfen. Dabei 250ml. von dem Kochwasser auffangen und abkühlen lassen.
2.) Den Backofen auf 200 ° vorheizen. Eine Auflaufform mit Olivenöl einreiben.
3. Die Sahne mit den Eiern dem Mehl  und dem Pastakochwasser verquirlen und mit Salz und Muskat würzen
4) Die abgekülte Pasta wechselweise mit dem zerbröckelten Ziegenfeta in die Auflaufform geben und die Sahnemasse darüber giessen. Den geriebenen Käse darüber streuen und den Auflauf  30-40 Min. backen bis er gerade fest und die Kruste goldgelb gebräunt ist.

Bunte Frittata mit Okra,Pilzen, Mais und Ziegenfeta, vegetarisch

Zutaten für ca. 4 Personen

Teig
150g. Maismehl
100g. Weizenmehl
4-6 Eier je nach Grösse
200 ml. Milch
100 ml. Molke oder  Mineralwasser oder Sekt
Salz, Pfeffer, Thymian

Füllung
2-3 El. Pflanzenöl
16 kleine Okraschoten
1 kleine Dose Mais
200 g frische Champignons
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 frische rote Peperoni
2 El. Sesam
500 g. Ziegenfeta


Kochanweisung

1) Aus o.g. Zutaten einen glatten Eiteig herstellen und  ca. 10 min ausquellen lassen. In der Zwischenzeit die Füllung bereiten
2) Champignons putzen waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Ringe schneiden. Peperoni in dünne Scheiben, dabei Stiele, Kerne und Zwischenwände entfernen. Okra waschen und wenn möglich nicht zerkleinern.
3) Zuerst die Champignons in Öl anschwitzen, Peperoni zugeben mitdünsten zum Schluss die Okro den Mais und die Frühlingszwiebeln dazugeben bei kleiner Hitze nur kurz mitgaren.
4. Öl in einer beschichteten  Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, eine dünne Schicht Eiteig einlaufen lassen und in der Pfanne verteilen, darauf etwas Gemüsefüllung geben und Ziegenfeta in kleinen Brocken  zerteilt aufstreuen und stocken lassen. Eine dünne Schicht Eiteig auf die Gemüsefüllung geben und den Pfannkuchen auf einen Teller gleiten lassen. Wieder etwas Öl erwärmen und den Pfannkuchen umgekehrt wieder zurück in die Pfanne stürzen, sodass der noch füssige Teig gebacken wird. So weiter verfahren bis alle Pfannkuchen gebacken sind und die fertigen im Backofen bei ca. 60° warmhalten. Die Frittata  mit dem Ziegenfeta nach oben  auf Tellern servieren dazu mit leicht erwärmten
(gerösteten)  Sesamkörnern bestreuen und einen Salat dazu reichen.


Blinis mit Ziegenfeta

Zutaten zum Teig wie oben.

Füllung ca. 500g. Ziegenfeta.


Kochanweisung

1) Eiteig von Maismehl wie oben herstellen.
2) Ziegenfeta zerkrümeln. Kleine Pfannkuchen (Blinis) ca. 10 cm Durchmesser backen und Fetakäse aufstreuen von beiden Seiten backen bis Käse leicht gebräunt. Zusammengeklappt mit einem Dip aus Frischkäse mit Knoblauch gewürzt servieren und dazu Salat reichen.

nach oben